Regionalliga: Neues Trio für den LSK
17.05.2017
Selbst, wenn es in der Regionalliga Nord noch einen vermehrten Abstieg geben sollte, kann es den Lüneburger SK Hansa nicht mehr „erwischen“: Bei vier Punkten Vorsprung auf den 15. Platz kann für die Salzstädter am letzten Spieltag nichts mehr anbrennen. Deshalb machten die LSK-Verantwortlichen in Punkto Spielerverpflichtungen auch schon Nägel mit Köpfen ‒ und gaben am Dienstag auf ihrer facebook-Seite die ersten drei Zugänge bekannt.

Demnach gaben die Brüder Eudel Monteiro (22, Linksverteidiger) und Ridel Monteiro dem LSK am vergangenen Sonntag ihr Ja-Wort, nachdem sie mit dem SV Eichede ihr Gastspiel in Lüneburg mit 0:3 verloren hatten. Zudem kommt Stürmer Kevin Krottke (22) vom FC Schönberg 95, der sich mit dem Ende dieser Serie aus der Regionalliga Nordost zurückzieht, an die Ilmenau. Vom Januar 2016 bis zum Januar 2017 ging Krottke bereits für die SV Drochtersen/Assel in der Regionalliga Nord auf Torejagd. Ridel Monteiro war bereits in der A-Jugend für den LSK aktiv und kickte auch schon in Hamburg für den FC St. Pauli und SC Condor; Eudel Monteiro war ebenfalls für die Condor-Jugend sowie im Herren-Bereich für den Oststeinbeker SV am Ball.



Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion