Regionalliga: Hummel verlässt Weiche
11.05.2017

Fünf Jahre lang war Matthias Hummel als Spieler für den ETSV Weiche Flensburg aktiv, seit einem Jahr hat er den Posten des Team-Managers inne. Mit dem Ende dieser Saison wird der 32-Jährige die „Eisenbahner“ aber verlassen, denn der zeitliche Aufwand ist ihm zu hoch geworden. „Er wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Kiel. Außerdem ist er beruflich stark eingebunden. Und der Posten als Teammanager ist sehr zeitaufwändig. Da muss man ständig vor Ort und bei der Mannschaft sein. Das ist aus Kiel leider schwer zu bewältigen“, erklärte ETSV-Pressesprecher Daniel Hoffmann auf der facebook-Seite seines Vereins.

Die ETSV-Verantwortlichen bedankten sich bei Hummel für sein Engagement, wünschten ihm und seiner Familie für die Zukunft „alles Gute“ und versicherten, dass er „weiterhin ein gern gesehener Gast im Manfred-Werner-Stadion“ sein werde.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.