Testspiel: FCU fertigt Phönix Kisdorf ab
02.03.2017
Gut gerüstet für das am Sonntag, 5. März anstehende Topspiel der Landesliga Hammonia beim Tabellen-Dritten HEBC zeigte sich der Rang-Vierte FC Union Tornesch, der im Testspiel gegen den SSC Phönix Kisdorf einen 5:1-Kantersieg feierte. Dieses Ergebnis ist umso bemerkenswerter, da der Klub aus dem Kreis Segeberg seinerseits in Schleswig-Holsteins Verbandsliga Süd-West (vergleichbar mit der Hamburger Landesliga) Tabellen-Zweiter ist und auf den Aufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga hofft. Im „Torneum“, das die Phönix-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite „eine wirklich beeindruckende Fußball-Anlage“ nannten, sorgten Serge Haag (2. Minute), Jannek Laut (5.) und Martin Schwabe (40.) mit ihren Toren für eine 3:0-Pausenführung der Hausherren. Nachdem Jeremy Schalk für die Gäste verkürzt hatte (74.), erhöhten Philipp Pohlmann (76.) und Björn Petersen (90.) zum Endstand.

Für die Kisdorfer wird es bereits am Sonnabend, 4. März wieder ernst: Dann empfangen sie um 15 Uhr am heimischen Strietkamp den MTSV Hohenwestedt im Kampf um die ersten Sechstliga-Punkte des Jahres.

Link: SportNord-Bericht vom 20.02.2017 über den 14:0-Kantersieg des FC Union Tornesch beim SV Lurup


Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion